Bösen Pflanzenwelt - das einmalige Pflanzenerlebnis!
E-Mail senden
Tel. +49 (0)651/82596-18
Teichweg 1
D - 54294 Trier
Ratgeber & Tips

Retten Sie Ihren Buxus!

Nach längeren Regenperioden und feuchtwarmem Wetter kam es in letzter Zeit vermehrt zum Auftreten des gefürchteten Bux Pilz ( Cylindrocaldium buxifolia).

  • Fragen Sie gerne schon beim kleinsten Verdacht auf Befall bei uns nach.
  •  Bringen Sie die befallenen Pflanzenteile mit und machen Sie ggf. ein Foto (Handy reicht).
  •  Unsere zertifizierten Pflanzenschutzberater/innen beraten Sie bei uns im Verkaufsgarten und empfehlen Ihnen die richtigen Maßnahmen, damit Ihr Bux wieder schnell gesundet.

Buxpilz:Diagnose und Behandlung Symptome

  • Innerhalb von kurzer Zeit vertrocknen die Blätter, verfärben sich beigebraun (knusprig) und fallen ab. 
  • Helle bis dunkle Flecken an den Rändern alter Blätter
  • Orangebraune Flecken an jüngeren, diesjährigen Blättern
  • Schwarze ein bis zwei Zentimeter lange Streifen an den befallenen Trieben
  • Beginnt meist im oberen Bereich, nestförmiger Ausfall

Maßnahmen

  • schnelle Entfernung ( ausschneiden oder ganz entsorgen) der befallenen Pflanzenteile
  • Schnittwerkzeug desinfizieren, um Übertragung zu vermeiden
  • alle Schnittabfälle und abgefallenen Blätter im Hausmüll entsorgen (nicht im Kompost)
  • regelmäßige Spritzung mit Pilzmittel und Pflanzenstärkungsmittel (Beratung bei uns im Verkauf)ist nötig

Wir beraten Sie gerne in unserem Verkaufsgarten auch in allen anderen Pflanzenschutzfragen. Es reicht aus, kleine Äste des befallenen Pflanzenteils mitzubringen. Oder Sie zeigen uns ein Foto auf Ihrem Handy.

Bösen Pflanzenwelt…. Immer gut beraten.

 
 
 

LIEFERSERVICE

Bösen Pflanzenwelt...

ansehen

Allgemeine Pflanztipps

1. Das Pflanzloch soll mindestens doppelt so groß wie der einzupflanzende Ballen sein. Hier gilt der Grundsatz: Je größer, ...

ansehen